Cranio-Sacral Osteopathie

Dieses Flüssigkeitssystem ist mit Liquor gefüllt. Die Wände dieses System bestehen aus der harten Hirn- und Rückenmarkshaut.

Die Cranio-Sacrale Therapie ist eine sanfte, manuelle Behandlungsform. Durch leichte Körperberührungen fühlt sich der Osteopath in die Bewegungen des Cranio-Sacralen-Sytems eines Menschen hinein. Er ertastet den Schädel und am Becken das Pulsieren innerhalb dieses Systems und macht sich ein Bild über eventuelle Einschränkungen.

Diese Mechanismen helfen Spannungen abzubauen, das funktionelle Vermögen des Nervensystems zu steigern, Schmerzen zu lindern, Blockaden zu lösen, den Hormonhaushalt positiv zu beeinflussen, sowie das Immunsystem zu stärken.

Zu den typischen Patientengruppen zählen:
• Kopfschmerzenpatienten
• Skoliosepatienten
• Patienten mit Kieferproblemen
• Patienten mit Nebenhöhlenentzündung
• Patienten mit Mittelohrentzündung
• Patienten mit Schädelasymmetrien
• und andere